Parcours

Kletterwald Schwindelfrei: Adrenalin, Glück, Grenzerfahrung und Natur pur

14 Hochseilgarten-Parcours für pures Klettervergnügen

Der Kletterwald Schwindelfrei in Brühl bei Köln bietet Ihnen auf insgesamt 14 verschiedenen Hochseilgarten-Parcours pures Klettervergnügen und ein atemberaubendes Naturerlebnis bei höchsten Sicherheitsstandards. Und das alles inmitten eines dschungelartigen Waldes. Für Erwachsene und Kinder ab fünf Jahren gilt es, Seilrutschen entlang zu gleiten, Lianen-Gänge zu überwinden, über schwebende Brücken zu balancieren oder Tarzan-Sprünge zu vollführen.

Unsere Parcours sind unterschiedlich hoch, unterschiedilch lang und unterschiedlich schwierig. So haben Sie die Wahl. Ganz nach Ihrer individuellen Fitness und Ihrem Mut. Dabei geht es für Sie von einem Meter Höhe im Kinder-Parcours hoch bis in die Baumwipfel in 20 Metern Höhe im so genannten X-Parcours.

Und das sind die einzelnen Parcours im Überblick:

  • Für Kinder: K1-Parcours
  • Für Kinder (aber auch für Erwachsene): K2- und K3-Parcours
  • Für Einsteiger und Anfänger: A1- und A2-Parcours
  • Mittlerer Schwierigkeitsgrad: B- und C-Parcours
  • Hoher Schwierigkeitsgrad: D-Parcours
  • Extrem hoher Schwierigkeitsgrad: X-Parcours (nur am Wochenende)
  • Genuss pur im Seilrutschen-Parcours: S-Parcours
  • Der Piratensprung: P-Parcours 
  • Mittlerer Schwierigkeitsgrad mit hohem Funfaktor: F-Parcours

 

Seit 2016: die ersten Schwindelfrei-Inklusions-Parcours

  • Der Partnerparcours: Nur im Zweierteam zu bewältigen!
  • Die Partner-Seilrutsche: Im Doppelpack die Seilrutsche hinab!

Wie lang? Wie hoch? Für wen?

  • K1- Parcours: 6 Elemente, 1 Meter Höhe, ab 5 Jahren und 1,00 m  Körpergröße
  • K2- Parcours: 10 Elemente, 2 Meter Höhe, ab 5 Jahren und 1,00 m Körpergröße, auch für Erwachsene geeignet 
  • K3- Parcours: 7 Elemente, 3 Meter Höhe, ab 5 Jahren und 1,00 m Körpergröße, auch für Erwachsene geeignet
  • A1- Parcours: 9 Elemente, 4-5 Meter Höhe, ab 1,30 m Körpergröße, normale Fitness
  • A2- Parcours: 8 Elemente, 4-5 Meter Höhe, ab 1,30 m Körpergröße, normale Fitness
  • B- Parcours: 15 Elemente, 7-8 Meter Höhe, ab 1,30 m Körpergröße, gute Fitness
  • C- Parcours: 11 Elemente, 8-10 Meter Höhe, ab 1,40 m Körpergröße, gute Fitness
  • D- Parcours: 13 Elemente, 10-12 Meter Höhe, ab 14 Jahren ,sehr gute Fitness
  • X- Parcours: 5 Elemente, 20 Meter Höhe, ab 18 Jahren, extrem gute Fitness, nur am Wochenende geöffnet
  • S- Parcours: 5 Elemente, 10-13 Meter Höhe, ab 1,40 m Körpergröße und 12 Jahren, gute Fitness, Seilrutschen-Parcours
  • P- Parcours: 2 Elemente, 10 Meter Höhe, ab 12 Jahre
  • F- Parcours: 3 Elemente, 10 Meter Höhe, ab 12 Jahre
  • PA – Parcours: 4 Elemente, 3 Meter Höhe, ab 1,30 m Körpergröße, normale Fitness
  • PA – Seilrutsche: 1 Element, 10 Meter Höhe gute Fitness, ab 12 Jahre


Höchster Sicherheitsstandard in den Hochseilgarten-Parcours im Kletterwald Brühl

Alle unsere Hochseilgarten-Parcours entsprechen der höchsten Sicherheitsstufe gemäß Hochseilgarten-Norm. Unser Prinzip: Sobald Sie den Boden verlassen, sind Sie in Sicherheit! Wir verwenden das Sicherungssystem Coudou Pro. Dieses ist ein durchgängiges System. Das heißt, am Beginn eines Parcours sichern Sie sich mit einem speziellen Sicherheitskarabiner. Dieser begleitet Sie von nun an über alle Elemente und Plattformen. Sie müssen ihn nicht zwischendurch aus- oder umhängen. Das bedeutet, Fehler beim Umhängen sind ausgeschlossen. Niemand kann sich aus Versehen zwischendurch aushängen. Auch für Kinder hat sich dieses System deswegen sehr bewährt. Als zusätzliche Absicherung dient die Seilrolle. Denn: sicher ist sicher.

Einweisung in den Kletterwald Schwindelfrei: Parcours E

Bevor Sie im Kletterwald Schwindelfrei einen Hochseilgarten-Parcours selbstständig begehen, durchlaufen Sie den Einweisungsparcours E. Hierbei leitet Sie ein Hochseilgarten-Trainer an. Wenn Sie den E-Parcours erfolgreich bestanden haben, bekommen Sie von uns eine Kundenkarte. Bei jedem weiteren Besuch im Kletterwald innerhalb von zwölf Monaten dürfen Sie ohne eine erneute Einweisung direkt in die Hochseilgarten-Parcours. Sie müssen lediglich Ihre Kundenkarte vorlegen.

Kinder und Erwachsene: Parcours K1, K2 und K3

Die Parcours K1, K2 und K3 im Kletterwald Schwindelfrei sind speziell für Kinder gebaut. In geringer Höhe können Sie so Erfolgserlebnisse sammeln. K1- und K2-Parcours sind so niedrig, dass Sie als Elternteil nebenher gehen können. Der K3-Parcours geht schon bis fast vier Meter hinauf. Hier können Ihre Kinder ihren Mut erproben. Alle drei Parcours bieten jede Menge Spaß für Kinder ab 5 Jahren und mind. 1,00 m Körpergröße. Auch Erwachsene können sich im K2- und K3-Parcours langsam an das Klettern herantasten.

Anfänger und Einsteiger: Parcours A1 und A2

Die Hochseilgarten-Parcours A1 und A2 haben wir vom Kletterwald Schwindelfrei vor allem für Anfänger und Einsteiger konzipiert. Sie eignen sich natürlich auch für Fortgeschrittene und erfahrene Hochseilgarten-Kletterer. Die einzelnen Elemente der Parcours liegen in vier bis fünf Metern Höhe und erfordern eine normale Fitness. Sie sind kinderleicht zu durchklettern, bestehen aus abwechslungsreichen Elementen und ausgiebigen Seilrutschen-Fahrten. Der A2-Parcours ist im Vergleich zum A1 deutlich anspruchsvoller, aber immer noch leicht zu begehen. Beide Parcours garantieren Spaß und Klettervergnügen pur.

Mittlerer Schwierigkeitsgrad: Parcours B und C

Sie haben bereits den einen oder anderen Hochseilgarten-Parcours erfolgreich absolviert? Sie würden Ihre Fitness als "gut" bezeichnen? Dann bietet Ihnen der Kletterwald Schwindelfrei mit den Hochseilgarten-Parcours B und C genau die passenden Aufgaben. In Höhen zwischen sieben und zehn Metern gilt es für Sie, fünfzehn (B-Parcours) bzw. elf Elemente (C-Parcours) zu meistern. Der B-Parcours ist übrigens der längste Parcours überhaupt. Er hat herausfordernde Stellen, die Sie durchklettern können aber nicht müssen. Denn der B-Parcours bietet einen leichten Weg als Alternative. So oder so schließen Sie den Parcours mit dem Base Jump ab. Beim C-Parcours starten Sie abseits im Wald, mitten im Dschungel und klettern bis auf zehn Meter Höhe. Die Elemente machen Spaß und fordern Sie vor allem in puncto Balance und Koordination heraus.

Hoher Schwierigkeitsgrad: Parcours D

Wer sich an den Hochseilgarten-Parcours D im Kletterwald Schwindelfrei heranwagt, der sollte eine sehr gute Fitness, die nötige Portion Mut und eine gute Kondition mitbringen. Im Parcours D nähern Sie sich langsam aber sich den Baumkronen. Sie schwingen sich durch 13 verschiedene Elemente bis in 12 Meter Höhe. Dabei machen Sie den Tarzansprung, durchklettern schwebende Brücken, gleiten auf einem Surfbrett von Baum zu Baum und gleiten über Seilrutschen durch dichtes Grün. Der Hochseilgarten-Parcours D ist für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren zugelassen. Er ist sehr schön, aber auch sehr anstrengend. 

Die (Baum-)Krönung: Parcours X

Auch wenn er "nur" aus fünf Elementen besteht - der Hochseilgarten-Parcours X im Kletterwald Schwindelfrei hat es in sich. Hier geht es hoch bis in die Baumkronen in 20 Metern Höhe. An diesen Parcours sollten Sie sich nur heranwagen, wenn Sie über eine extrem gute Fitness und ausreichend Klettererfahrung verfügen. Denn Sie brauchen viel Kraft und eine sehr gute Koordination, um den X-Parcours zu bezwingen. Nicht umsonst wird dieser Parcours selbst von erfahrenen Schwindelfrei-Mitarbeitern als der schwerste Hochseilgarten-Parcours Deutschlands, vielleicht sogar Europas bezeichnet. Der X-Parcours darf ab 18 Jahren erklettert werden. Er ist ausschließlich am Wochenende geöffnet.

Entlang von Seilrutschen durch Hochseilgarten und Kletterwald: Parcours S

Genuss pur ist im Kletterwald Schwindelfrei im Hochseilgarten-Parcours S angesagt: Fünf verschiedene Seilrutschen lassen Sie schwerelos in Höhen zwischen zehn und 13 Metern durch dichtes Grün gleiten. Die Längste von Ihnen misst 100 Meter. Kinder ab 12 Jahren dürfen den S-Parcours durchlaufen, oder besser: durchrutschen. Trotz des hohen Genuss- und Entspannungsfaktors ist auch für diesen Parcours eine gute Fitness erforderlich.

Ab auf die Planke: Parcours P

In unserem Parcours P werden sich einige fühlen wie Piraten. Denn hier gilt es, in etwa zehn Metern Höhe die unter Seefahrern berüchtigte Holzplanke zu betreten und hinab in die Tiefe zu springen. Der freie Fall bringt Adrelanin pur. Hinauf geht es übrigens nicht etwa bequem an einer Leiter, sondern an unseren Monkey Tree Klettergriffen. Das sind Klettergriffe, die direkt am Stamm angebracht werden. Ein bisschen Fitness braucht man also auch hier. Geöffnet für Piraten ab 12 Jahren.

Hier zählt der Funfaktor: Parcours F

Unser Parcours F ist kurz aber extrem spaßig. In zehn Metern Höhe testen Sie zunächst Ihre Körperballance auf unserer Slackline. Dann bieten wir Ihnen den spektakulären Tarzansprung, den es sonst nur im D-Parcours gibt. Schwingen Sie sich wie Tarzan durch die Bäume in ein Auffangnetz. Um wieder hinab zu kommen, müssen Sie noch den Base Jump wagen. Spaß für alle ab 12 Jahren. 

NEU: Im Zweierteam voran: Parcours PA

Unser neuer Parcours PA ist unser erster Schwindelfrei-Inklusions-Parcours. Ihr könnt ihn nur zu zweit - also gemeinsam – bewältigen. Ihr kommt nur vorwärts, wenn Ihr und Euer Partner miteinander arbeitet. Lasst Euch auf den anderen ein und entwickelt Vertrauen zueinander. Eine ganz neue Herausforderung für Euch!

NEU: Seilrutsche im Doppelpack: Die PA-Seilrutsche

Ganz nach dem Motto „Geteilte Freude ist doppelte Freude!“ könnt Ihr bei uns nun auch zu zweit durch die Bäume rutschen. Für Wagemutige ab 12 Jahren. Wie beim S-Parcours ist auch hier eine gute Fitness erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Nach oben