Sicherheit

Höchste Sicherheitsstandards im Kletterwald Schwindelfrei

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Alle unsere Hochseilgarten-Parcours entsprechen der höchsten Sicherheitsstufe gemäß Hochseilgarten-Norm. Denn Ihre Sicherheit hat für uns immer höchste Priorität. Unser Prinzip: Sobald Sie den Boden verlassen, sind Sie in Sicherheit. Mindestens mit einem der zwei Karabiner sind Sie immer im Stahlseil gesichert. 

Umfassende Sicherheit bedeutet für uns vom Kletterwald Schwindelfrei in Halle (Saale) jedoch weit mehr als moderne Sicherungssysteme: Deswegen bauen und betreiben wir unseren Kletterwald gemäß Euro-Norm (EN) 15567-1⁄2. Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich die Europäische Norm, die die Sicherheit in Kletterwäldern in puncto Bau und Betrieb bis ins Detail festlegt. Sie gibt zudem die Richtlinien für einen sicheren Ablauf in Kletterwäldern und Hochseilgärten vor.

Zertifizierte Hochseilgarten-Trainer: Für noch mehr Sicherheit im Kletterwald 

Sicherheit im Kletterwald erfordert auch qualifizierte und gut ausgebildete Hochseilgarten-Trainer. Wir vom Kletterwald Schwindelfrei bilden unsere Mitarbeiter deswegen nach den Standards der "International Adventure Parc Association" (IAPA) aus. Jeder Mitarbeiter durchläuft im Wald eine siebentägige Ausbildung, die mit einer Praxis- und Theorie-Prüfung abschließt. Die Ausbildung beinhaltet den technischen Hintergrund für die Arbeit in Hochseilgärten aber auch das pädagogisch-psychologische Handwerkszeug. Alle Mitarbeiter verfügen außerdem über eine Erst-Helfer-Ausbildung, die speziell auf die Arbeit im Kletterwald ausgerichtet ist. Während Sie klettern, sind unsere qualifizierten Mitarbeiter stets vor Ort an den einzelnen Parcours.

Materialien aus dem Bergsport-Bereich und tägliche Prüfungen: mit Sicherheit unterwegs 

Die im Kletterwald Schwindelfrei verwendeten Materialien stammen ursprünglich aus dem Bergsport-Bereich und versprechen ein hohes Maß an Sicherheit. Sie entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Sie sind extrem strapazierfähig, belastbar und langlebig. Täglich führe unsere Mitarbeiter, bevor unser Kletterwald öffnet, Funktionsprüfungen durch. Speziell ausgebildete und geschulte Mitarbeiter kontrollieren die gesamte Anlage zusätzlich einmal pro Jahr: Material, Technik und Funktion werden bis ins Detail unter die Lupe genommen.

TÜV Süd und Baumgutachter: Sicherheit im Kletterwald garantiert

Einmal pro Jahr prüft der TÜV Süd die Sicherheit im Kletterwald Schwindelfrei. Alle Hochseilgarten-Parcours werden dann von TÜV-Mitarbeitern kontrolliert und abgenommen. Alle Bäume, die Bestandteil der Parcours sind, werden jährlich von einem unabhängigen Baumgutachter geprüft. Denn nur gesunde Bäume sind auch stabile Bäume. Darüber hinaus kontrollieren unsere Mitarbeiter den Kletterwald jeden Morgen vor der Inbetriebnahme.

Einweisungs- und Sicherheitsparcours für jeden Besucher im Kletterwald 

Bevor Sie im Kletterwald Schwindelfrei einen Hochseilgarten-Parcours selbstständig begehen, durchlaufen Sie einen der zwei Einweisungsparcours E1 oder E2. Hierbei leitet Sie ein Hochseilgarten-Trainer an. Wenn Sie einen der E-Parcours erfolgreich bestanden haben,  können Sie nach Lust und Laune auf die anderen Parcours wechseln.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Nach oben